Sonntag, 12. November 2017

Meine 12 von 12 im November - das Jahr geht in den Endspurt

Was für ein Wochenende!
Die Blogst war in Berlin und ich war dabei.

Ich bin noch so angefüllt von den tollen Vorträgen, dem Input und den netten Gesprächen, dass ich jetzt gar nicht viele Worte mache, sondern die Bilder sprechen lasse.

Schließlich ist ja heute auch der 12. und deshalb Zeit für 12 von 12 bei Draußen nur Kännchen.










Los ging es heute Morgen mit kleiner Verspätung, denn ich wollte dann doch noch mit der Familie frühstücken. So habe ich leider den Anfang des ersten Vortrages verpasst, nun denn.
Ganz besonders inspirierend war für mich aber der Vortrag von Ricarda von Pech&Schwefel und auch der "Liebesbrief ans Internet" zum Abschluss der Konferenz ging direkt ins Herz.
Dazwischen konnte ich ein bisschen kreativ sein, wurde gut mit Kaffee und Keksen versorgt und habe ein paar nette Gespräche geführt.






Wieder zu Hause ging es kreativ weiter, denn die kleine Dame hatte Lust, mit mir an der Weihnachtsproduktion zu arbeiten.
Immerhin drei Kerzenhalter aus Holz sind jetzt fertig und die Geschenkekiste füllt sich langsam.
Nicht so große Freude löste der Blumenkohl in der Küche aus, ist mir egal, dann essse ich den eben alleine ;)
Und zu guter Letzt kommen heute die Vorsätze für November, die ersten zwei Wochen sind ja auch schon wieder rum.
Nummer 1 und 2 sind alte Bekannte und begleiten mich jetzt seit zwei Monaten.
Sieht ganz danach aus, als könnte das auch das Motto für 2018 werden.
Nummer 3 ist eine Herzensangelegenheit, denn es gibt einige Leute da draußen, denen ich wirklich mal wieder schreiben sollte.
Nummer 4 ist recht leicht umzusetzen, wenn man bereits ein paar Konzertkarten für diesen Monat hat. YEAH, gleich am Dienstag geht es los!
Nummer 5 schließlich ist ganz klar von der Blogst inspiriert - für mehr Liebe im Internet!

Das für heute in aller Kürze.
Bis bald,
Mirja





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen :)