Donnerstag, 14. September 2017

Verliebt in Frau Ava - ein Traum in Pink

Ich habe mir eine Frau Ava genäht.
Und bin verliebt!
Ist das nicht ein Traum?


Eigentlich sollte das nur das Probeexemplar sein, denn wie so oft, überkam mich die Nählust ziemlich spontan. Den Schnitt hatte ich schon vor einer Weile ausgeschnitten und dann war am Montagabend plötzlich Zeit. Also musste ein passender Stoff her. Mein Blick fiel auf diesen Walkloden, der sicherlich schon fast 10 Jahre in meinem Regal lag. Ganz mutig dachte ich: Für irgendwas muss der doch mal gut sein, also kannste es ja mal damit versuchen.


Das tolle an Walkloden ist: Der Stoff franst nicht aus, muss also überhaupt nicht versäubert werden.
Noch so ein gutes Argument für ein "Probeexemplar".


Tja, und säumen musste ich auch nicht, habe den unteren Abschluss sehr sauber abgeschnitten, das war's schon.


Und ist die Farbe nicht der Knaller? Ganz ehrlich, ich freue mich über diesen Farbklecks im herbstlichen Berliner Grau.

Ein kleiner Wermutstropfen sind zwei kleine Löcher im Stoff, die mir aber erst ganz zum Schluss aufgefallen sind. Eins wurde perfekt mit dem Taschenbeutel überdeckt und das andere am Rücken werde ich wohl mit ein paar Stichen stopfen. Ist aber wirklich sehr klein und fällt vielleicht nur mir auf.


Trotzdem: Ein großartiger Mantel!
Mit Jeans und Halstuch ziemlich lässig, aber die Länge passt auch perfekt zu meinen Kleidern, da sieht es richtig schick und edel aus.

Übrigens: Am Montagabend hatte ich auch gleich noch den Stoff bestellt, den ich dann für das "richtige" Exemplar nehmen wollte. Der Stoff kam heute an, aber eigentlich finde ich dieses Exemplar hier schon ziemlich "richtig" ;)

Ach ja: Der Schnitt ist übrigens von hedinäht, nur falls gerade jemand Lust auf einen schnellen Herbstmantel hat.

Ich freue mich jetzt noch ein bisschen weiter und trage heute meinen Mantel durch Berlin.

Bis bald wieder,
Mirja


Und dieses Prachtexemplar ist ein Fall für RUMS.

Kommentare:

  1. Einfach nur wooooooooooooow! Sieht meeega aus und Dein Schal passt perfekt!
    LG, Annette

    AntwortenLöschen
  2. Oh, toll. Das ist doch der Schnitt der eigentlich unten ein breites Bündchen hat und so aussieht wie eine verlängerte Collegejacke, oder? Sieht ganz anders aus, aber toll. Vielleicht sollte ich mich auch an Walkloden heran trauen wenn das so einfach ist.
    Lg Charla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Walkloden ist super einfach zu vernähen.
      Aber leider weiß ich nicht, welchen Schnitt du meinst. Vielleicht kann man hier aber auch ein Bündchen ansetzen. Wäre einen Versuch wert.
      LG Mirja

      Löschen
    2. Hallo. Nein, den Du meinst heisst Frau Ada und ist von Bine, www.echtknorke.de

      Löschen
  3. Oh, ne, eben ging das Internet nicht, konnte nicht gucken. Ist ein anderes Modell was ich meine. Weiß jemand welches ich meine?

    AntwortenLöschen
  4. Ganz toller Mantel, die Farbe knallt so richtig schön. Und der Schnitt steht dir super.
    LG
    Pina

    AntwortenLöschen
  5. Wow, der Mantel ist der Knaller. Leider passt der Schnitt irgendwie nicht zu mir, aber ich finde dein Modell sowas von toll. Vielleicht sollte ich es doch mal probieren..
    Liebe Grüße
    Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen Versuch ist es bestimmt wert!
      Liebe Grüße,
      Mirja

      Löschen
  6. Hallo, ich finde deinen Mantel super aber fusselt der Stoff nicht bei dir? Ich hatte oft schon Muster von Walkloden oder Kochwolle und finde daß der Stoff total fusselt. Wäre mal interresant zu wissen ob andere das Problem auch haben ?
    LG Simone :-)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Simone,
    das Problem kenne ich, aber dieser Stoff fusselt überhaupt nicht. Ich habe ihn vorher einmal gewaschen, vielleicht hat das geholfen.
    LG Mirja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen :)